Berlin InnoBridge Health erfolgreich gestartet

Mit der ersten Vorlesung an der ESCP Europe Business School ist Berlin InnoBridge zum Thema Health erfolgreich gestartet. In zwei Sessions bereiten sich die internationalen Management-Studenten auf die Arbeit mit den Ideengebern vor, die sie bei InnoMatch kennenlernen.

Großes Interesse am Thema „Health“

Am 17. Juli fand die Informationsveranstaltung für den zweiten Durchgang des Projektes Berlin InnoBridge zum Thema „Health“ statt. Interessierte Multiplikatoren sowie Wissenschaftler und Unternehmensvertreter aus verschiedenen  Bereichen nutzten die Gelegenheit, die Möglichkeiten von Berlin InnoBridge in den Räumlichkeiten von Profund Innovation kennenzulernen. Vorgestellt wurden neben der Programmstruktur auch die Ergebnisse des ersten Durchlaufes. Im Schluss an die Projektvorstellung konnten die Interessenten ihre Fragen zum Programm stellen und ihre Ideen für das Programm einbringen

Wir danken den zahlreichen Teilnehmer für Ihr Interesse und die spannende Diskussion. Eine Bewerbung für den zweiten Durchlauf von Berlin InnoBridge zum Thema „Health“ ist ab sofort unter www.berlin-innobridge.de/bewerbung möglich.

Infoveranstaltung am 13.07!

Steht Ihr Startup bzw. Unternehmen vor Innovationsherausforderungen und möchte neue Technologien und Produkte an den Markt bringen?

Sind Sie als Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler interessiert an der Weiterentwicklung und Anwendung Ihrer Forschungsergebnisse?

Oder sind Sie Vertreter eines Multiplikators (Verband, Verein, Wirtschaftsförderung, Transferstelle, etc.) und möchten Ihren Mitgliedern und Kooperationspartnern eine Teilnahme an Berlin InnoBridge nahelegen?

Dann nehmen Sie teil an unserer Informationsveranstaltung für den zweiten Durchgang des Projektes Berlin InnoBridge zum Thema „Health“.

Im Rahmen der Informationsveranstaltung stellen wir Ihnen als Innovatoren und Multiplikatoren aus dem Gesundheitsbereich das Projekt vor, zeigen potenzielle Aufgabenstellungen und den Nutzen einer Teilnahme auf und geben Antworten auf Ihre Fragen.

Am 13. Juli um 17 Uhr. Jetzt teilnehmen!

Demo Day!

Am vergangenen Mittwoch fand zum Abschluss der ersten Runde von Berlin InnoBridge der erste Demo Day statt. Nach neun intensiven Sessions zur Vorbereitung präsentierten die zehn Teams ihre Projektergebnisse zum Thema „Mobilität“ der Öffentlichkeit im Ballsaal der ESCP Europe.

Weitere Fotos zum Demo Day gibt es auf unserer Facebook und Instagram-Seite.

Erfolgreiches Matching in der DB mindbox

Am 15. Februar trafen sich über 50 Teilnehmer von Berlin InnoBridge in der DB mindbox, um gemeinsam die Arbeit an ihren Innovationsprojekten zu beginnen. In elf Teams werden nun in den kommenden Wochen die ursprünglichen Ideen weiterentwickelt. Dazu erhalten die Teams über insgesamt sechs weitere Veranstaltungen weiteren Input sowie Coaching durch die ESCP Europe und die Freie Universität Berlin.

 

Weitere Fotos der Veranstaltung finden Sie hier.

Vorgestellt: DB Mindbox

Genau in einer Woche findet unser Matching-Event zum Thema „Mobility“ in der DB Mindbox, dem Innovation Lab der Deutschen Bahn in Berlin, statt. Grund genug, die Location mit einem Video kurz vorzustellen:

Berlin InnoBridge für Studenten bereits gestartet

Während der offizielle Startschuss von Berlin InnoBridge zum Thema „Mobility“ am 15. Februar mit dem Matching-Event in der DB Mindbox fällt, sind die Master-Studenten der ESCP Europe bereits in das Programm gestartet. Seit zwei Wochen belegen sie den Kurs Technology Entrepreneurship bei Professor Mauer und informieren sich über die Themen Technologietransfer, Innovationsmanagement, Mobilitätstechnologie und interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Jetzt für Berlin InnoBridge zum Thema „Mobility“ bewerben!

Seit 21. Dezember 2016 ist die Anmeldung für den Pilotdurchlauf von Berlin InnoBridge geöffnet, dieser läuft von Februar bis April 2017. Bewerbungen sind ab sofort für unsere Zielgruppen Wissenschaftler, Unternehmensvertreter oder Student möglich. Der Bewerbungsschluss ist der 23. Januar 2017. Die Teilnahme ist durch die Förderung durch die Berliner Wirtschaft kostenfrei.

Das Bewerbungsformular finden Sie unter http://www.berlin-innobridge.de/bewerbung. Weitere Informationen zu unserem Projekt sowie zum ersten Durchlauf von Berlin InnoBridge zum Thema „Mobility“, inklusive den genauen Terminen und Themen finden Sie auf unserer Webseite.

Treffen von Multiplikatoren bei GRG Services

Anfang Dezember hat sich das Team von Berlin Innobridge zur Vorbereitung unseres Pilotdurchlaufs mit interessierten Multiplikatoren  getroffen. Vielen Dank an dieser Stelle für das Kommen an die vielen spannenden Verbands- und Unternehmenstertreter und natürlich für das wertvolle Feedback. Ein besonderer Dank geht an die GRG Services, die ein toller Gastgeber war.

Zum Abschluss des Termins ist auch das nachfolgende Bild entstanden, das den Kern unseres Teams von FU Berlin und ESCP zeigt. Wir freuen uns gemeinsam auf die kommenden 2,5 Jahre Berlin InnoBridge!

v.l.n.r. Professor René Mauer, David Lehmann, Steffen Terberl, Tomasz Gingold, Julius Wenz, Annabell Wünsche